Zur blauen Stunde – Band 1: Historischer Roman 3.35/5 (15)

Wechselnde Schauplätze – Venedig, Iaşi, Konstantinopel, Bolzano, Innsbruck – malen ein farbenfrohes und sinnliches Historiengemälde.

Ihre Wertung bitte!

Anno Domini 1583: Das Fürstentum Moldau ist ein Vasallenstaat des Osmanischen Reiches, von Tatareninvasionen bedroht. Fürst Petru V., Urenkel Vlad Draculas, bemüht sich, seinen Herrschaftsanspruch zu behaupten. In diesen turbulenten Zeiten wächst die Roma-Sklavin Irina auf.

Ihre Mutter, ursprünglich der venezianischen Oberschicht entstammend, lehrt sie lesen und schreiben. So kreuzen sich die Wege von Irina und Cornelius, dem Hofberater und Magier Petrus V. Heimlich weiht er sie in die geheimen Wissenschaften ein. Doch Wissen allein genügt ihr nicht. Irina träumt von Macht, und das Schicksal kommt ihr dabei zu Hilfe, denn der Fürst selbst entbrennt in Leidenschaft für sie.

Wird durch ihn ihr Traum in Erfüllung gehen, oder werden Cornelius‘ Lehren ihr Leben in unerwartete, gefährlichere Bahnen lenken?

AutorIn
Isabeau Kelm
GrafikerIn
Isabeau Kelm
ASIN (Amazon):
B018KFYLQU
ISBN:
978-1545078629

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.