Unfried – Die Courage der Ungehorsamen 4.56/5 (8)

Nach den Träumen kommt die Realität, die schmerzt, aber immer auch eine Chance bereithält.

Ihre Wertung bitte!

Franz Unfried sieht aus dem kleinen Dörfchen Himmlisch-Ribnei mit der Familie 1904 in Deutschland in die große Stadt, um das Glück zu finden. Er findet Enttäuschung, unerreichbare Liebe, Armut und Tod. Dennoch legt er den Himmel, den die Familie auf seine Schultern gelegt hat, ab. Sein Leben ändert sich grundlegend. Als das Licht am Ende des Tunnels leuchtet, macht er die bittere Erfahrung eines Verrats. Die Geschichte der Katharsis eines Jungen um die Wende zum 20. JH.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.