All posts tagged in: Schizophrenie

  • In der Autobiografie „Diagnose: Paranoide Schizophrenie – Ein Schicksal“ rutscht die Autorin Mara Majeskie von der Realität in den Wahn ab, bis sie sich in einer geschlossenen Abteilung einer Psychiatrie wiederfindet.

  • Nach dem Tod seines Vaters wächst Christopher Gelton bei seiner psychisch kranken Mutter auf. Ungewünscht, zurückgewiesen und ausgestoßen aus ihrem Leben. Von ihrem neuen Lebensgefährten wird Chris zusätzlich misshandelt.

  • Ist Lotta krank, weil sie von einem Mädchen gerufen wird, für dessen Existenz es keinerlei Belege gibt? Krank wie der schizophrene Stas, der ältere Bruder des chaotischen Jurij? Je tiefer die Beziehung zwischen Lotta und Jurij wird, desto mehr scheinen Wahn und Realität zu verschwimmen. Die junge Frau ahnt nicht, dass sie Jurij durch ihre Nähe in Gefahr bringt – und mit ihm alle, die sie lieben. Denn Lottas Leben ist nicht, was es zu sein scheint …