All posts tagged in: gewalt

  • Räuber und Gendarm während der Limonadenprohibition

  • Eifersucht, nackte Haut und eine SM-Orgie …

  • Die Damenwelt liegt ihm zu Füßen und befriedigt nur allzu gern seine extravaganten Bedürfnisse …

  • „Hisaiah…“, flüsterte das Universum dem grünen Planeten zu.
    Seit Jahrtausenden liegt eine Seuche auf dem Planeten. Sie unterdrückt die Völker dieser Welt. Hält sie unten. Ergötzt sich am Leid der Hilflosen und Armen. Streut Hass und Zwietracht, nur um sich selbst lebendig zu fühlen. Die Krankheit schlägt um sich. Menschen, Elfen, Zwerge, es wird vor keinem Leben haltgemacht. In die Sklaverei wandern die unschuldigen Seelen. Ein hoffnungsvoller Lichtfunke, strahlt von der dunklen Oberfläche des Planeten hinaus in die weite Unendlichkeit. Es beginnt ein Kampf gegen das Böse!

  • 1899, irgendwo im britischen Hoheitsgebiet … Horatio Harthorn gilt in der ganzen Stadt als ehrenwerter Kaufmann und liebevoller Familienvater. Doch als sein Sohn Alan nach einer glücklichen Kindheit auf dem Land zu ihm zieht, tut dieser sich schnell schwer mit den unberechenbaren Launen seines Vaters. Immer mehr verwirrende Fragen plagen den jungen Mann. Wovor fürchtet sich sein neuer Leibdiener so sehr? Weshalb bekommt er keine Antwort auf die Briefe an seine alte Heimat? Und wie kann es sein, dass Horatios Küchenmädchen das Kleid von Alans angeblich vermisster bester Freundin trägt? Alan begibt sich auf die hochgefährliche Suche nach der Wahrheit – dabei sind die geheimnisvollen Kräfte seines Körpers selbst das brisanteste Geheimnis.

  • Italienischer Junge flieht vor der Rache der Mafia nach Deutschland und versucht, sich dort zu behaupten.

  • Die junge Stripperin Samantha Knox wacht völlig verkatert auf. Sie ist in einem Raum gefangen und kann sich nicht an die vergangenen Stunden erinnern.

  • Rasantes Jugendbuch mit wichtiger Botschaft: Kämpfen lohnt sich immer!

  • Ein Romantic-Thriller, der die Gewalt in der Ehe und den sexuellen Missbrauch anprangert. Viele Frauen fallen immer wieder auf den gleichen Typ Mann herein und erdulden schlimmste Demütigungen. In dieser Story entdeckt die Protagonistin mit Verzögerung, dass es auch Männer gibt, die ihre Gefühle zurückstellen und aufopfernde Freundschaft pflegen. Eine Geschichte, die das Herz bis in die Spitzen berührt, die Glück und Leid erleben lässt. Wer die Titel „Gestohlene Zukunft“ und „Aber schön müssen sie sein“ gelesen hat, weiß, dass der Autor nicht nur Spannung, sondern auch sozialkritische Anstöße schafft. Seine Romane stoßen stets kontroverse Diskussionen an.

  • Seine Bewegungen wurden immer schneller, immer ekstatischer. Er schlug die Trommel wie im Rausch, immer lauter, bis sich der Rhythmus herausgebildet hatte. Und dann folgte der tödliche Hieb. Rache. Das Jahr der Schlange.

  • Es sind drei Schaufensterpuppen, die auf Autobahnparkplätzen in der Nähe Hamburgs gefunden wurden. Alle sind mit einem Pyjama bekleidet. Blut, menschliche Haut, Verwesung! Es riecht nach Tod! Riecht es auch nach Mord? Puppenmord! Alles schon dagewesen?

  • An diesem Sommermorgen sieht die Bibliothek einer noblen Hamburger Vorstadtvilla wie nach einer blutigen Hinrichtung aus. Tod einer Hausangestellten! Mord oder Selbstmord?