Sommer der Falken 1.75/5 (4)

Sommer der Falken ist eine Geschichte für Kinder und Erwachsene.

Sommer der Falken ist eine Geschichte für Kinder und Erwachsene. Sie spielt in den Sommerferien 1969 auf dem Giersberg in der Stadt Siegen. Acki, Stefan, Omid, Lolli, Nüsschen, der kleine und der große Kwafti, bilden die Bande der Falken. Es sind nette Jungs, mit viel Unsinn im Kopf, die jedem Abenteuer hinterherjagen. Sie suchen einen Nazi-Schatz in einem Bergwerkstollen, befreien zwei gefangene Mädchen aus den Klauen der „Hardis“ und jagen einen Vampir, der im Gartenschuppen einer geheimnisvollen Villa haust. Wie es sich für eine richtige Bande gehört, haben sie jede Menge Feinde und es kommt zu einer gewaltigen Schlacht mit den „Weidenauern“. Axel Schade erzählt spannende und lustige Abenteuer einer Kindheit, die durch Spielen mit Freunden in der Natur geprägt war. Dabei erfährt der Leser, wie sich die Umwelt der Kinder verändert, ihre Spielgründe verschwinden und der Fortschritt voranschreitet. Dieses Buch erzählt auch ein Stück Geschichte der Stadt Siegen.

AutorIn
Axel Schade
GrafikerIn
Axel Schade
ISBN:
9783748543930
Verlag
epubli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lade...