Schwarz Malen 2.8/5 (5)

Schwarz Malen erzählt die Geschichte der Entstehung eines Kinderbuches, allerdings aus der Sicht der Stifte.

Ihre Wertung bitte!

Auf dem Schreibtisch ist viel los: Das Lineal will natürlich gerade Striche zeichnen, das Dreieck jedoch Winkel messen, während der für Mathe bestimmte Bleistift am liebsten ein Buch gestalten möchte. Die Buntstifte wollen aber mit einem, der außen gelb und innen grau ist, nichts zu tun haben. Der Radierer will einfach seine Ruhe, denn seine Arbeit ist aufreibend.
„Schwarz Malen“ erzählt die Geschichte der Entstehung eines Kinderbuches und zeigt dabei, dass jeder für eine Aufgabe geschaffen ist und Zusammenarbeit allen das meiste bringt. Den Schreibtischutensilien wird Leben eingehaucht und ihre liebenswürdigen Persönlichkeiten bringen sowohl Kinder als auch Erwachsene zum Schmunzeln. Wer hätte schon gedacht, dass Buntstifte beim Malen quiekende Geräusche machen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.