Rue des Marmousets 2.99/5 (7)

Buchreihe Historische Paris Krimis

Ihre Wertung bitte!

n der Rue des Marmousets finden Bewohner kurz hintereinander drei minderjährige Mädchen geschändet und ermordet auf.

Für die Bewohner der Straße ist der Fall klar. Sie verdächtigen einen behinderten Jungen, der mit einem der Mädchen befreundet war.

Nach dem dritten Mord marschiert ein Mob zum Rathaus und fordert der Kopf des Richters.

Ein Geheimgang führt zu einem versteckten Dorf, das Attraktionen anbietet, die in ansonsten an keinem anderen Platz zu finden sind. Die Laszivität und Enthemmtheit der Darbietungen locken zwielichtige Gestalten an.

Die Ermittlungen hoffen, den Schlüssel zur Aufklärung des Verbrechens im Limousin zu finden.

Ein Historischer Kriminalroman, der in die Abgründe von Paris führen, dass damals bereits über 600.000 Einwohner hatte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert