Rockanje aan Zee 4.74/5 (201)

Der Auftakt zu einer Reise in die 1980er Jahre

Ihre Wertung bitte!

Der Auftakt zu einer Reise in die 1980er Jahre – ein sehr kurzweiliger Coming – of – Age – Roman, der auf authentische Art und Weise alle Phasen des Erwachsenwerdens beinhaltet.

Im ersten Buch der Reihe beginnt die Reise in die frühen 1980er Jahre – prägend und einprägend für den jungen Gustav, selber in seinen 20er Jahren.

Alles in seinem ersten Jahr in Holland prasselte in einer zuvor nicht gekannten Vehemenz auf Gustav herein. Die neue Arbeitsstelle auf einer Raffinerie im Rotterdamer Europoort, seine erste WG, die offene und liberale Art der Holländer und Holländerinnen …

Gustav sieht sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Insbesondere die Triebhaftigkeit eines jungen Mannes, der er ja mit 22 Jahren war, macht ihm einige Probleme, die es zu meistern gilt.

Der Hauptakteur erlebt die Irrungen und Wirrungen von Liebe, Lust und Begierde. Immer wieder verstrickt er sich in den Fängen dieser drei Begriffe, die eng miteinander verwoben sind.

Aber jeder Aspekt für sich allein ist schon schwierig genug zu analysieren und will vor Allem bewältigt werden. Wie soll das in der Kombination aller drei erst gehen?

Sehr schnell sollte er feststellen dass seine geliebte Freundin Astrid Recht hatte als sie ihm mit auf den Weg gab: „Situationen, die man am liebsten aus seinem Leben löschen möchte, machen einen zu dem, was man ist. Vergiss das nicht.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert