Lone Hearts and City Lights 3.04/5 (12)

»Du hast traurige Augen.«

Ihre Wertung bitte!

»Du hast traurige Augen.«
Warum ging mir dieser eine Satz nicht mehr aus dem Kopf?
Es waren nur vier Worte. Worte von einem völlig Fremden. Irgendeinem dahergelaufenen Typen. Einem verdammt scharfen Typen, so viel musste ich wohl zugeben, aber trotzdem. Das rechtfertigte nicht, warum ich seit drei Tagen an nichts anderes mehr denken konnte, als an seine Worte und diese verdammt blauen Augen, die ebenfalls traurig wirkten.
Und er hatte recht. So recht.

Als Nola ihre neue Wohnung in New York bezieht, um ihr Kunststudium zu beginnen, schwört sie sich, vorerst keinen Mann mehr in ihr Leben zu lassen. Sie möchte sich stattdessen nur noch auf sich selbst und ihre Träume konzentrieren. Doch dann läuft ihr ausgerechnet Seth über den Weg, der sich nach seiner Trennung von Hayley endlich bereit für etwas Neues fühlt. Ihm kommt seine leicht chaotisch wirkende neue Nachbarin gerade recht, denn in ihren Augen entdeckt er denselben Schmerz, den er von sich selbst nur allzu gut kennt.
Doch das Letzte, was Nola momentan möchte, ist eine ernsthafte Beziehung.
Wird es Seth dennoch schaffen, ihr gebrochenes Herz zu erobern?
Oder wird sie dem gut aussehenden Tätowierer mit den strahlend blauen Augen widerstehen können?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.