Irgendwie nur Wir 3.1/5 (12)

Während Mai sich vor Liebeskummer kaum mehr einkriegt und von ihrem schwulen Freund Spike trösten lässt, nimmt Soutas Leben in Tokio seinen üblichen Lauf: Partys, Sex und Songs komponieren.

Während Mai sich vor Liebeskummer kaum mehr einkriegt und von ihrem schwulen Freund Spike trösten lässt, nimmt Soutas Leben in Tokio seinen üblichen Lauf: Partys, Sex und Songs komponieren. Doch plötzlich spürt er diese Leere in seinem Leben, die vorher nicht da war …

Souta hält an seinen Prinzipien fest, während Mai sich von der Vorstellung verabschiedet, jemals die Frau an seiner Seite zu werden. Und dann tritt plötzlich Chris mit den grünen Augen in Mais Leben mit der Absicht, sie für immer an sich zu binden … Wird Souta noch rechtzeitig bewusst, wie viel ihm an Mai wirklich liegt?

Finde es selbst heraus! Mai und Souta – das süße Desaster geht weiter.

Jetzt für 99 Cent bei Amazon, die Fortsetzung (mit Abschluss) ist endlich da! Und für automatische Gewinne von Taschenbüchern, abonniert meinen Newsletter (www.emilywest.de).

AutorIn
Emily West
GrafikerIn
Emily West
Website GrafikerIn
www.emilywest.de
ASIN (Amazon):
B077JN7GQB
Verlag
emilywestautorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lade...