Ich rette die Welt – aber erst mal eine rauchen 4.4/5 (5)

Dieses Buch ist so unfassbar dicht gepackt: eine sowohl politische als auch emotional beklemmende Nähe zum Kriegsgeschehen in Syrien.

Ihre Wertung bitte!

Syrien, 2012: Gewaltsame Übergriffe verwandeln die friedlichen Proteste in einen blutigen Bürgerkrieg. Die Kriegsreporterin Lea überlebt nur knapp eine Doppelexplosion.

Zwischen Bombenanschlägen und Beschuss unterschiedlichster Kriegsparteien sucht sie nach den Gründen für die Eskalation. An ihrer Seite ist Nathan, ein berühmter, vom Schicksal gezeichneter
Fotograf. Gemeinsam stoßen sie auf menschliche Abgründe und unbequeme Wahrheiten.

Die Frage nach dem Sinn für all das Chaos in Syrien und in der Welt gerät zu einen Rennen auf Leben und Tod.

AutorIn
A.K.Grundig
GrafikerIn
Christoph Gey
Website GrafikerIn
http://christoph-gey.de/
ISBN:
9783967410075
Verlag
Hybrid Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.