Freifall der einzige Ausweg 2.68/5 (11)

Zwei Türsteher einer Erfurter Milieugröße sind damit beauftragt, die Tote zu beseitigen, werden unerwartet von den Forstleuten behindert. Einer der Türsteher dreht durch und tötet die Zeugen, daraufhin flüchten sie in Richtung Kroatien, während die Kriminalpolizei versucht, aus dem Flickenteppich an Informationen ein Gesamtbild zu erstellen.

Ihre Wertung bitte!

Nachdem der Fund einer jungen Frau im Ilmtaler-Forst gemeldet wurde, fahren Hauptkommissar Werner Haufe und seine Kollegin Nora Jakobi zum Fundort. Anders als erwartet ist die Tote bei ihrem Eintreffen verschwunden. Handelt es sich um einen Irrtum? Im Gegensatz dazu nimmt die Gerichtsmedizin die Untersuchung an zwei getöteten Waldarbeitern auf. Gibt es einen Zusammenhang? Hat die Mafia ihre Finger im Spiel? Die Jagd nach den Tätern führt die Kommissare über Grenzen hinweg, bis nach Kroatien.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.