Erinnerungen eines vergessenen Mädchens 1.81/5 (4)

Paulas erzählt ihr tragisches Schicksal, als ob sie neben einem sitzen würde. Authentisch und berührend.

Ihre Wertung bitte!

Erinnerungen an eine Kindheit zwischen Vernachlässigung und Missbrauch.
Paula Baumann erzählt ihre Vergangenheit in diesem sehr persönlichen Buch eindringlich, offen und ungeschönt. Es ist die Aufarbeitung ihres Schicksals, das sie auch heute noch, vierzig Jahre später, nicht zur Ruhe kommen lässt.
Riccardo Rilli verarbeitet die ursprünglich tagebuchähnlichen Aufzeichnungen zu einer mitreißenden Erzählung über ihre tragischen Erlebnisse, und wie diese bis in die Gegenwart hineinwirken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.