Die Teeräuber 4.31/5 (36)

Schmuggel, Teeraub und versuchter Mord

Ihre Wertung bitte!

Schmuggel, Teeraub und versuchter Mord – all das ist für Richterin Herrad leider nichts Ungewöhnliches. Diesmal allerdings sind die Hauptverdächtigen alte Bekannte ihres Mannes Wulfila. So droht bald die Vergangenheit die Gegenwart zu überschatten, während sich Gespenster in die Welt der Lebenden einmischen und immer mehr darauf hindeutet, dass vielleicht sogar Dämonen die Hörner im Spiel haben …

Ein neuer Roman aus Aquae Calicis, der unabhängig von seinem Vorgänger Tricontium gelesen werden kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.