Die Orangerie 3.5/5 (1)

Hamburg 1905: Junge Frau aus Elendsviertel gelangt dank ihres Zeichentalents ins vornehme Harvestehude, verliebt sich in einen Nudisten und kämpft gegen raffgierige Kaufleute.

Ihre Wertung bitte!

Hamburg, 1905: Eine junge Frau aus dem Elendsviertel der Stadt erlangt durch ihr Zeichentalent eine Anstellung im vornehmen Harvestehude. Dort entdeckt sie den Tempel der Botanik, verliebt sich in einen Nudisten, kämpft gegen eine raffgierige Kaufmannsgattin und beteiligt sich unwissentlich an einem gigantischen Betrug.

AutorIn
Nike Mangold
GrafikerIn
Nike Mangold, Blumenbild von Ernst Haekel
ASIN (Amazon):
B011YC005M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.