Die Fee im Absinth 4.02/5 (12)

Die Fee im Absinth ist ein Buch über die Suche nach wahrer Freundschaft, großer Liebe und dem Funken, der unser Leben einzigartig macht. Ein Buch zum Träumen voller Romantik, Nostalgie und Glamour.

Ihre Wertung bitte!

Die Nachtschwärmerin Velda lebt nach dem Motto: Wir brauchen Glamour, weil wir die Wirklichkeit schon kennen. Getrieben von der Sehnsucht nach Einzigartigkeit, der großen Liebe und einem Plan vom Leben, verbringt sie nach dem Abbruch ihres Kunststudiums ihre Tage mit schlecht bezahlten Nebenjobs und ihre Nächte in schummrigen Bars. Dort trifft sie auf die optimistische Grace, die ihre Hoffnungen und Träume mit ihr teilt und die glaubt, dass das Beste noch vor ihnen liegt. Doch auch, als die zwei jungen Frauen meinen, endlich ihrem Mr. Perfect begegnet zu sein, werden ihre Probleme eher mehr, denn weniger… Das Leben von Velda und Grace erfährt eine neue Wendung, als sie der mondänen und extravaganten Film-Noir-Diva Estelle begegnen. In ihren Erzählungen nimmt sie die beiden mit zu den verschiedenen Stationen ihres bewegten Lebens, das sie stets mit Eleganz, Unerschrockenheit und absoluter Kompromisslosigkeit geführt hat. Sie bestärkt die beiden darin, aus ihrem Leben das zu machen, was es sein sollte: eine einzigartige Geschichte. Ein bezaubernder Frauenroman für alle mit einem Sinn für Romantik, Nostalgie und Glamour.

AutorIn
Janina Venn-Rosky
GrafikerIn
Janina Venn-Rosky
Website GrafikerIn
http://www.venn-rosky.de/
ASIN (Amazon):
B00RIQVC4M
ISBN:
9781505626599

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lade...