Das Vermächtnis der Rebellion 3.18/5 (10)

Eine Frau im Kälteschlaf – und eine Vergangenheit, die im Verborgenen liegt.

Ihre Wertung bitte!

Das Jahr 3283, im Äußeren Nebel, an den Grenzen des von Menschen erforschten Weltraums.

Die junge Raumschiffkommandantin Kiera Tash arbeitet für die Rebellion, um sich finanziell durchzuschlagen. Als sie vor einer Patrouille des Protektorats flüchten muss, findet sie inmitten eines Asteroidenfelds ein havariertes Raumschiff – mit einer Fracht an Bord, die die Geschicke der Sternensysteme für immer verändern kann.
Einer Frau, die seit über 20 Jahren im Tiefschlaf liegt. Und die sich an nicht mehr erinnert, als ihren Namen: Deirdre.

AutorIn
Marc Thomas
GrafikerIn
Arndt Drechsler
Website GrafikerIn
https://www.facebook.com/arndt.drechsler
ASIN (Amazon):
B00NT9D1NC
ISBN:
9783735770561

Comments to Das Vermächtnis der Rebellion

  • Das Motiv und die Farbigkeit gefallen mir.

    Lediglich an der Komposition und der Schrift könnte man ein wenig arbeiten, finde ich. Beispielsweise bekommt aufgrund der Exponiertheit, der Hügel auf dem Asteroiden eine Bedeutung, die sich mir nicht erschließt. Das Raumschiff habe ich erst viel später gesehen, obwohl es sich viel besser als Blickfang eignen würde. Stattdessen klebt es aber oben rechts in der Ecke in Konkurrenz mit dem Autorennamen.

    Ich find es etwas schade, dass das Motiv so gar nichts über die Geschichte ausdrückt – es sei denn, die Frau im Kälteschlaf kollidiert mit dem gezeigten Asteroiden. Vielleicht könnte man das mysteriöse havarierte Raumschiff darstellen, das in der Beschreibung erwähnt wurde?

    Die Schriftwahl an sich ist okay, mutet etwas 80er-mäßig an. Mein Hauptproblem ist die Lesbarkeit bei dem langen Titel. Man muss sich schon konzentrieren, um das A vom N unterscheiden zu können.

    Was mir gar nicht gefällt sind die drei Smarties unten. Die wirken wie ein Fremdkörper.

    Mein Fazit lautet: Motiv ok, jedoch typisch; Komposition und Schrift verbesserungswürdig.

    Pimpinelle 7. Juli 2015 23:48 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.