Auf Messers Schneide 2.61/5 (7)

John James Johnson Chroniken

Ihre Wertung bitte!

Über den Imperialen Geheimdienst (IGD) erreicht die Imperatrix Victoria X eine verschlüsselte Nachricht. Daraufhin verlässt sie die Erde Hals über Kopf.
Ihr Ziel: Feindliches Gebiet!
Johnson bleib kaum Zeit die Reise zu planen und macht sich ernsthaft Sorgen, wie er für die Sicherheit Ihrer Majestät garantieren soll. Noch immer konnten nicht alle Verschwörer ermittelt werden. Ein weiterer Anschlag ist somit nicht auszuschließen.
Doch die Imperatrix muss alles auf eine Karte setzen. Es geht nicht nur um eigenes Leben, die Existenz der Menschheit steht auf dem Spiel.
Die Separatisten bleiben nicht untätig und werfen noch einmal alles in die Schlacht, was sie haben.
Für John Johnson wird es ein Wettlauf gegen die Zeit und er muss über sich hinauswachsen, wenn er das Übel noch abwenden will. Sollte er versagen, wären die Folgen katastrophal. Noch nie war er auf die Hilfe der Entität „Aramis“ so angewiesen, wie in diesem Augenblick. Ohne Rücksicht auf Verluste greift er auf die Ressourcen zu, die ihm seine Symbiose bietet.
Johnson weiß, er kann nicht jeden retten. Aber eines weiß er genau: Niemand wird ihn aufhalten, um das Leben der Imperatrix zu schützen und er wird dafür sorgen, dass Victoria ihre Mission erfolgreich abschließen wird. Wird Johnson bereit sein, den Preis dafür zu zahlen?
Die Uhr der Menschheit tickt unaufhörlich und nur ein Hand voll Menschen stehen zwischen dem Überleben und dem drohenden Untergang.

AutorIn
Arne Danikowski
GrafikerIn
Arndt Drechsler
ASIN (Amazon):
B074DYF97M
Verlag
arne.danikowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lade...