Töne der Knochenflöte 3.85/5 (5)

„Es fühlt sich beängstigend an, wie schwer es mir fällt, einem Menschen mit gesunder Psyche, meine Gedanken zusammenzubringen, logisch zu ordnen und verständlich abzutippen, wo er doch, obwohl seiner leidvollen Krankheit, es so geschickt zustande brachte, seine innere Welt, all unserem Wissen über einen derartigen seelischen Zustand trotzend, seine phantastischen Geistesbilder mit meisterhafter Systematik und präziser Logik niederzuschreiben, dass es mir immer noch, auch wenn seit den Ereignissen schon viele Jahre vergangen sind, schaurig über den Rücken läuft, dass ich es nicht wage zu entscheiden, ob seine Geschichte nur eine Fiktion ist, oder verstörende Realität, die mich letztlich wieder eingeholt hat. Wie kann ich meinem Wahnsinn noch entkommen, -wo meine Hand doch jedes Mal ängstlich zurückweicht, als dies Papier im Feuer zu vernichten- außer ich gebe diese Niederschrift bekannt und teile meinen Fluch mit anderen!“

Der Nachklang einer betrübenden Vergangenheit geistert durch die dämmrigen Beelitzer Gassen und ruft, die abgemarterten Schicksale antworten ihm mit klagendem Stöhnen, und immerdar verdichten sich seine Schauerscherben wie Horden schwarzer Nachtfalter zu einer einzigen Gestalt. Als ein wundersamer Kranker tritt jene Person in das triste Leben einer Schwester der Staatlichen Irrenanstalt, und ersticht ihr Herz zugleich mit ungehemmter Faszination wie schleichendem Wahn, dass plötzlich niemand mehr weiß, welcher der verstörenden Wahrheiten noch zu trauen. Von zerätzender Gier betrunken weilt er bei seiner Suche nach Antworten in solch abgründigen Gefilden, dass selbst der Tod um die Konsequenzen nur ahnt und ihm deshalb auf Schritt folgt. In jenen Abgrund droht er aber nicht nur seine Welt zu stürzen, sondern alle. Und auf dem Höhepunkt seiner Verzweiflung lockt er ein bizarres Wesen in seine Welt und entfacht damit die Melodie der Knochenflöte! Und sie geistert seither durch die dämmrigen Beelitzer Gassen und ruft!

ASIN (Amazon):
B0184DZ29S
ISBN:
9781517412401

Ihre Wertung, bitte!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesamtwertung:

sehr gut 40%
gut 40%
okay 20%
verbesserungswürdig 0%
ungenügend 0%
sehr gut 40%
gut 20%
okay 40%
verbesserungswürdig 0%
ungenügend 0%
sehr gut 20%
gut 0%
okay 40%
verbesserungswürdig 20%
ungenügend 20%
sehr gut 60%
gut 20%
okay 20%
verbesserungswürdig 0%
ungenügend 0%

Die letzten 10 Bewertungen:

Anonymous

5/5

5/5

5/5

5/5

5/5

Anonymous

4.5/5

5/5

5/5

3/5

5/5

Anonymous

3/5

3/5

3/5

3/5

3/5

Anonymous

3.75/5

4/5

4/5

2/5

5/5

Anonymous

3/5

4/5

3/5

1/5

4/5

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...