Shabu (noch keine Bewertung)

Schon in Frankfurt, als eine schöne Eurasierin Jaroslav Koscinskys Auto mit einem Taxi verwechselt und ihn mitten in eine turbulente Verfolgungsjagd manövriert, wird klar, dass es hart auf hart geht. Am nächsten Tag entflieht die rätselhafte Schöne nach Berlin. Ex-Bulle Koscinsky hätte sich raushalten sollen, aber ihn stören die Killer des Yakuza auf den Fersen der Asiatin. In Berlin verwandelt Koscinsky dann ein Krankenhaus in eine Rollstuhl-Rennstrecke und einen Whirlpool in ein Blutbad – bis hin zu einem überraschenden Showdown im Hamburger Hafen.

Shabu ist ein „Hardboiled“ Krimi, amüsant, fetzig und irre schnell – mit süffisanten Untertönen, lockeren Sprüchen, chandleresken Vergleichen und Nonstop-Action und wurde oft mit Jörg Fausers „Schneemann“ verglichen. Das 1999 erstmals veröffentlichte Debut des Schriftstellers Rael Wissdorf wird vom Trivocum Verlag in einer neuen Taschenbuch Ausgabe präsentiert und enthält den Originaltext, der bisher in dieser Form nur als E-Book vorlag

ASIN (Amazon):
B00GLSFM1W
ISBN:
9783946797029

Ihre Wertung, bitte!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesamtwertung:

(noch keine Bewertung)

Die letzten 10 Bewertungen:

(noch keine Bewertung)

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...