Schwanenzauber – Silberlicht 4.1/5 (21)

Mit einer Prise Fantasy wird aus Schwanenzauber ein modernes Märchen, das Jung und Alt zu begeistern weiß.

»Für tausend Jahre soll sie still schweigen! Gefangen im Körper eines Tieres soll sie leben! Nie wieder soll sie zu den Ihren zurückkehren! Tausend Jahre soll sie kommen und gehen sehen! Kein Wort soll sie sprechen, kein Kind soll sie gebären!«

Tausend Jahre sind vergangen.

Adair ist so unschuldig wie sie schön ist, wild und frei wie die Geschöpfe des Himmels.

Der sechzehnjährige Ronin verbringt die Sommerferien mit seinem Dad und dessen viel jüngerer Freundin in einem Ferienhaus am Big Bears Lake. Es sind die ersten Ferien nach der Trennung der Eltern.

Als Adair auf Ronin trifft und seinen Beschützerinstinkt weckt, wird das Schwanenmädchen mit einer fremden Welt konfrontiert, die außergewöhnliche Erfahrungen für sie bereithält, aber auch Gefahren jenseits ihrer Vorstellungskraft.

„Silberlicht“ erzählt die Geschichte des jungen Ronin und der Entdeckung eines Mädchens, das nicht aus unserer Zeit stammt.

Mit einer Prise Fantasy wird aus Schwanenzauber ein modernes Märchen, das Jung und Alt zu begeistern weiß.

ASIN (Amazon):
B00US7ADA2
ISBN:
9781503946975

Ihre Wertung, bitte!

Kommentare auf Schwanenzauber – Silberlicht

  • Das Cover gefällt mir sehr gut. Motiv und Schrift sind einfach zu erfassen, es hat eine gewisse Eleganz und Dynamik. Das Blau passt meiner Meinung nach gut zu dem Silber.

    Das einzige, das ich zu bekritteln hätte, wäre der Abstand zwischen Autorenname und Buchtitel+Untertitel. Dadurch, dass der Abstand so klein ist, erweckt es den Eindruck eines Unfalls, als sollte da eigentlich der gleiche Zeilenabstand sein. Säße der “Block” Buchtitel+Untertitel einen Ticken tiefer, wäre es meiner Ansicht nach besser.

    Pimpinelle 19. Juli 2015 20:27 Antworten
  • Vielleicht etwas kitschverdächtig, aber insgesamt doch gut umgesetzt und sehr ansprechend. Angenehm schlicht, sehr gutes Farbschema. Eine kalligrafische Schrift für den Haupttitel ist natürlich passend, aber die konkrete Wahl des Fonts finde ich nicht so geglückt. Noch eine Frage: Sollte die Grafikagentur nicht “bürosüd” heißen? Ich vermute hier einen Tippfehler.

    Turaco 10. März 2018 14:31 Antworten

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesamtwertung:

sehr gut 43%
gut 38%
okay 10%
verbesserungswürdig 5%
ungenügend 5%
sehr gut 57%
gut 24%
okay 10%
verbesserungswürdig 10%
ungenügend 0%
sehr gut 52%
gut 24%
okay 10%
verbesserungswürdig 14%
ungenügend 0%
sehr gut 38%
gut 19%
okay 33%
verbesserungswürdig 10%
ungenügend 0%

Die letzten 10 Bewertungen:

Anonymous

3.5/5

4/5

4/5

3/5

3/5

Anonymous

3.75/5

4/5

4/5

4/5

3/5

Anonymous

4.75/5

5/5

5/5

5/5

4/5

Lisa M. Louis

5/5

5/5

5/5

5/5

5/5

Anonymous

2/5

2/5

2/5

2/5

2/5

Anonymous

4.5/5

4/5

5/5

5/5

4/5

Anonymous

4/5

4/5

4/5

4/5

4/5

Anonymous

4/5

4/5

4/5

5/5

3/5

Anonymous

2.5/5

3/5

2/5

2/5

3/5

Anonymous

2.5/5

1/5

3/5

4/5

2/5

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...