Gedichte 1.5/5 (5)

Von Zahnschmerzen und der Nachtgalle, vom Bücherfreund bis zum Fußball. Die schönsten Gedichte von Joachim Ringelnatz, dem Meister des skurrilen Humors und der kritischen Satire. Zum Lesen, Lachen und Lieben.

„Sie faule, verbummelte Schlampe!
sagte der Spiegel zur Lampe.
Sie altes, schmieriges Scherbenstück!
gab die Lampe dem Spiegel zurück.“

ISBN:
9783958552289

Ihre Wertung, bitte!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesamtwertung:

sehr gut 0%
gut 0%
okay 0%
verbesserungswürdig 40%
ungenügend 60%
sehr gut 0%
gut 0%
okay 0%
verbesserungswürdig 40%
ungenügend 60%
sehr gut 0%
gut 0%
okay 0%
verbesserungswürdig 40%
ungenügend 60%
sehr gut 0%
gut 0%
okay 20%
verbesserungswürdig 40%
ungenügend 40%

Die letzten 10 Bewertungen:

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

Anonymous

2/5

2/5

2/5

2/5

2/5

Anonymous

1/5

1/5

1/5

1/5

1/5

indiepublishing

1.5/5

1/5

1/5

1/5

3/5

Anonymous

2/5

2/5

2/5

2/5

2/5

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...