Die Fabiansuppe 3.67/5 (6)

Fabians Hideout

„Mein Leben besteht aus einer Kette von Geschmacklosigkeiten, die niemandem auf dieser Welt je genutzt haben. Wäre es ein Film, würde ich dem Typen vorne an der Kassen was aufs Maul geben.“ So lautet die Lebensbilanz des Mittvierzigers Fabian. Doch der ehemalige Manager gibt nicht auf. Er will seinem Leben Sinn verleihen, beschließt, Schriftsteller zu werden. Ein Humorist von Weltrang, fleischgewordener literarischer Anspruch, das Opium Marc-Uwe Klings, die Muse Harald Schmidts und der rechtmäßige Thronfolger Loriots. Der Rest der Welt sieht das allerdings ganz anders; schon seit Jahren interessiert es niemanden, was Fabian schreibt und so taumelt er hilflos zwischen tiefster Hoffnungslosigkeit und alkoholgeschwängertem Größenwahn. Talentfrei oder verkanntes Genie? Fabian weiß nicht, was er falsch macht. Seine Freundin Hilde, eine Krankenschwester, die nebenberuflich vierundzwanzig Liebesromane veröffentlicht hat und außerordentlich gut verkauft, weiß es dafür umso besser. Aber Fabians Ego pfeift auf die Ratschläge einer Kitschromanautorin. Hildes Geduld pfeift ebenfalls – und zwar sehr bald auf dem letzten Loch.

ASIN (Amazon):
B00X4MP5PG
ISBN:
9783738616804

Ihre Wertung, bitte!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesamtwertung:

sehr gut 50%
gut 17%
okay 17%
verbesserungswürdig 17%
ungenügend 0%
sehr gut 33%
gut 17%
okay 17%
verbesserungswürdig 33%
ungenügend 0%
sehr gut 17%
gut 0%
okay 67%
verbesserungswürdig 17%
ungenügend 0%
sehr gut 67%
gut 0%
okay 0%
verbesserungswürdig 33%
ungenügend 0%

Die letzten 10 Bewertungen:

harald2066

3.25/5

4/5

2/5

2/5

5/5

Anonymous

4.5/5

5/5

5/5

3/5

5/5

Anonymous

2.5/5

2/5

3/5

3/5

2/5

Anonymous

2.5/5

3/5

2/5

3/5

2/5

mmatting

4.25/5

5/5

4/5

3/5

5/5

Anonymous

5/5

5/5

5/5

5/5

5/5

Voriger Eintrag: • Nächster Eintrag:

Lade...